Matratzenreinigen
        seit 25 Jahren

Matratzenreinigung

Hausstaub - Milben und Milbenkot, Pilze und Pilzsporen,
Bakterien, Viren, Hautschuppen
Organische und anorganische
Staubpartikel

Das POTEMA - Reinigungssystem für die Matratze

Das durch internationale Patente geschützte, in mehreren europäischen Ländern und in den USA bereits seit Jahren angewandte Reinigungsverfahren basiert auf der Verwendung eines Gerätes, dass zwei moderne Rinigungstechniken in sich vereinigen:

Durch hochfrequente Schwingungen werden Milben, Schmutzpartikel und Staub im Inneren der Matratze gelöst und mittels Vakuum in einen staubdichten Beutel gesammelt.

Gleichzeitig werden durch die kurze, intensive Bestrahlung der Matratze mit ultraviolettem Licht Milben, Bakterien, Pilze und Viren weitgehend vernichtet.

Der an die Hauptreinigung anschliessend verwendete, patentierte Potema-Clean -Spray wirkt antibakteriell, allergenreduzierend und geruchsneu-tralisierend. Er ist umweltverträglich, trocknet sehr rasch und verleiht der Matratze einen angenehmen Duft. Die Matratze kann ca. 10 Minuten nach der Reinigung an Ort und Stelle wieder benutzt werden.

Eine (fast) unglaubliche Geschichte

Ist es nicht erstaunlich: Wir waschen uns täglich und wechseln regelmässig unsere Wäsche und Kleider. Wir reinigen ebenso regelmässig Wohn-, Schlaf-und Arbeitsräume. Wir pflegen wagen und Umgebung - und verbringen etwa ein Drittel unserer Tageszeit in engem Kontakt mit einem Gegenstand, der in vielen Fällen zu den schmutzigsten unseres Leben gehört - der Matratzen.

Das Problem



Unsere Vorfahren schliefen während Jahrhunderten meistens auf Strohsäcken. Die allmählich in sich zusammenfallende Füllung musste jährlich mehrmals gewechselt werden. Der Sack wurde dabei gewaschen und an der Sonne getrocknet. Die Schlafräume wurden nicht beheizt. Für Hausstaubmilben, Bakterien, Viren und Pilze herrschten so keine idealen Vermehrung - und Überlebensbedingungen vor. Die später entwickelten, leichten und dauer-hafteren Matratzen mit einer Füllung aus Rosshaar oder Wolle wurden, bis weit in unser Jahrhundert hinein, ein bis mehrere Male pro Jahr der Sonnen-strahlung ausgesetzt und geklopft. Diese regelmässige Pflegegarantierte ein Mindestmass an Matratzen-Hygiene.









Copyright © by Ernst Reiniger. All Rights Reserved.